Höwedes muss Training abbrechen

SID
Donnerstag, 06.02.2014 | 17:50 Uhr
Benedikt Höwedes droht dem FC Schalke 04 gegen H96 zu fehlen
© getty
Advertisement
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama

Bundesligist Schalke 04 bangt vor dem Heimspiel am Sonntag gegen Hannover 96 um den Einsatz von Kapitän Benedikt Höwedes. Auch Sead Kolasinac ist fraglich.

Der deutsche Nationalspieler musste wegen muskulärer Beschwerden das Training am Donnerstag abbrechen. Auch Linksverteidiger Kolasinac ging früher in die Kabine.

Anschließend teilte der Verein mit, dass es sich bei beiden Spielern um Vorsichtsmaßnahmen gehandelt habe und sie am Sonntag voraussichtlich wieder mitwirken könnten.

Farfan wieder zurück

Bereits wieder auf dem Platz stand Außenstürmer Jefferson Farfán. Der Peruaner hatte am Mittwoch wegen einer Reizung im Sprunggelenk pausieren müssen.

Gegen Hannover erneut zusehen muss wohl Christian Fuchs. Der Österreicher hatte schon letzten Samstag im Schalker Heimspiel gegen Wolfsburg (2:1) gefehlt und in dieser Woche noch nicht trainieren können.

Der Kader des FC Schalke 04

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung