Medien: Arsenal an Arnold interessiert

Von Tim Holzwarth
Mittwoch, 12.02.2014 | 11:38 Uhr
Maximilian Arnold hat mit seinen bisherigen Auftritten in der Bundesliga für Aufsehen gesorgt.
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Do26.07.
Topspiele pur: FCB - Juve, BVB - Benfica & City - Reds
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
CSL
Beijing Guoan -
Hebei CFFC
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Allsvenskan
Hammarby -
Trelleborg
Championship
Leeds -
Stoke

Maximilian Arnold hat mit seinen starken Leistungen beim VfL Wolfsburg offenbar das Interesse vom FC Arsenal und Juventus Turin auf sich gezogen. Vor allem Arsene Wenger soll heiß darauf sein, die deutsche Kolonie bei den Gunners durch den U-21-Nationalspieler weiter zu vergrößern.

Arnold besitzt in seinem bis 2017 laufenden Vertrag mit dem VfL offenbar eine Ausstiegsklausel. Der U-21-Nationalspieler soll die Niedersachsen für 9,7 Millionen Euro verlassen können. Neben Per Mertesacker, Lukas Podolski, Serge Gnabry und Mesut Özil wäre Arnold der fünfte Deutsche im Arsenal-Profikader.

Mit Thomas Eisfeld und Gedion Zelalem liefen im Pokal zwei weitere deutsche Talente für die Nordlondoner auf. Vor dem Interesse an Arnold, über das der "Mirror" nun berichtet, hatte Wenger in der Winterpause bereits versucht, Julian Draxler vom FC Schalke 04 nach London zu lotsen.

Arsenal ist aber nicht der einzige Interessent. Wie "goal.com" und mehrere andere Medien berichten, hat Juventus Turin den 19 Jahre alten Mittelfeldspieler in den letzten sechs Monaten mehrmals beobachten lassen. Ein Angebot im Sommer ist jedoch fraglich, da die alte Dame den Youngster eher als zukünftige Verstärkung betrachte.

Maximilian Arnold im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung