Johnson: Konkurrenz für Gladbach

Von Adrian Bohrdt
Dienstag, 11.02.2014 | 19:15 Uhr
Wohin? Fabian Johnson wird im Sommer die TSG Hoffenheim verlassen
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Der Wechsel von Fabian Johnson von der TSG 1899 Hoffenheim zu Borussia Mönchengladbach schien bereits perfekt, jetzt könnten gleich zwei Teams aus der Premier League Gladbach in die Parade fahren. Englischen Medienberichten zufolge haben sowohl Crystal Palace, als auch Stoke City großes Interesse an dem 26-Jährigen.

Laut dem "Mirror" sind beide Teams bereits seit einer ganzen Weile hinter Johnson her, doch bislang habe Hoffenheim einen Wechsel verhindert. Jetzt allerdings läuft der Vertrag des Linksverteidigers zum Saisonende aus und in der vergangenen Woche hatte die TSG mitgeteilt, dass Johnson den Klub nach der laufenden Spielzeit verlassen wird.

"Fabian hat unser Angebot abgelehnt und sich für einen Wechsel entschieden. Es gab großes Interesse an ihm aus England", zitiert die Zeitung Hoffenheim-Trainer Markus Gisdol.

Somit könnte Borussia Mönchengladbach am Ende doch noch das Nachsehen haben. Allerdings: Bereits Ende Dezember hatte die "Bild" von weit fortgeschrittenen Verhandlungen zwischen der Borussia und dem US-Amerikaner geschrieben. Am Montag betonte der "Kicker" zudem, es bestehe kein Zweifel daran, dass Johnson zu den Fohlen wechseln werde.

Fabian Johnson im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung