Genaue Diagnose nicht bekannt

Derdiyok bricht Training ab

SID
Sonntag, 02.02.2014 | 12:29 Uhr
Eren Derdiyok ist aktuell von Leverkusen ausgeliehen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Eren Derdiyok, Siegtorschütze von Bayer Leverkusen am Samstag beim 2:1 gegen den VfB Stuttgart, hat am Sonntag das Training abbrechen müssen. Der 25 Jahre alte Schweizer Nationalspieler war bei der Einheit am Vormittag beim Eckentraining umgeknickt

Derdiyok, der erstmals nach 440 Tagen wieder in der Bundesliga getroffen hatte, versuchte nochmal, das Training fortzusetzen, ging dann aber in die Kabine. Eine Diagnose lag zunächst noch nicht vor.

Eren Derdiyok im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung