Freitag, 21.02.2014

Erwerb der Fußballlehrer-Lizenz

DFL setzt Hyypiä keine Frist

Sami Hyypiä steht nicht unter Druck: Bayer Leverkusens Teamchef muss seinen Lehrgang zum Fußballlehrer nicht bis zum Saisonende abgeschlossen zu haben.

Sami Hyypiä ist seit 2009 in Leverkusen
© getty
Sami Hyypiä ist seit 2009 in Leverkusen

"Eine Frist, wann der Lehrgang beendet sein muss, gibt es nicht", sagte ein Sprecher der Deutschen Fußball Liga der "Rheinischen Post" (Freitagsausgabe).

Der 40-jährige Hyypiä absolviert seit Frühsommer 2013 einen Sonderlehrgang der Europäischen Fußball-Union. Der ehemalige Profi des FC Liverpool muss noch die Abschlussarbeit abgeben, alle praktischen und theoretischen Prüfungen wurden abgelegt.

Sami Hyypiä im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Lars Bender geht immer mit vollem Einsatz voran

Leverkusen bangt um Einsatz von Bender

Lars Bender freut sich auf das Duell gegen Atletico madrid

Bender: "Wir laufen unseren Ansprüchen hinterher"

Tor Nummer 50.000: Karim Bellarabi erzielte gegen den FCA ein historisches Bundesligator

Nationalspieler Bellarabi erzielt 50.000. Bundesligator


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.