Mittelfeldspieler gibt grünes Licht

Hunt gegen Dortmund eine Option

Von Kevin Niekamp
Donnerstag, 06.02.2014 | 12:14 Uhr
Wird gegen Dortmund wohlmöglich wieder im Kader stehen: Aaron Hunt
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Aaron Hunt steht bei Werder Bremen offenbar vor der Rückkehr in den Kader. Die Knieprobleme, welche einen Einsatz des Offensivmannes im letzten Spiel gegen Augsburg unmöglich machten, scheinen überstanden.

Am Mittwoch absolvierte Aaron Hunt noch ein individuelles Programm, am Donnerstag wird er wieder mit der Mannschaft trainieren. "Wenn alles beschwerdefrei bleibt, werde ich Samstag gegen Dortmund spielen können", sagte der Mittelfeldspieler gegenüber der "Bild".

Auch Clemens Fritz wird wieder ins Mannschaftstraining der Bremer einsteigen, Santiago Garcia, der in Dortmund ohnehin aufgrund der Gelb-Roten Karte vom vergangenen Spieltag fehlt, laboriert weiter an einer Innenbandreizung im rechten Knie.

Ebenfalls zu früh kommt das Spiel gegen den aktuellen Tabellendritten für Mittelfeldspieler Mehmet Ekici. Der türkische Nationalspieler absolvierte am Mittwoch lediglich die Laufeinheiten mit den Kollegen.

Aaron Hunt im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung