Donnerstag, 06.02.2014

Mittelfeldspieler gibt grünes Licht

Hunt gegen Dortmund eine Option

Aaron Hunt steht bei Werder Bremen offenbar vor der Rückkehr in den Kader. Die Knieprobleme, welche einen Einsatz des Offensivmannes im letzten Spiel gegen Augsburg unmöglich machten, scheinen überstanden.

Wird gegen Dortmund wohlmöglich wieder im Kader stehen: Aaron Hunt
© getty
Wird gegen Dortmund wohlmöglich wieder im Kader stehen: Aaron Hunt
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Am Mittwoch absolvierte Aaron Hunt noch ein individuelles Programm, am Donnerstag wird er wieder mit der Mannschaft trainieren. "Wenn alles beschwerdefrei bleibt, werde ich Samstag gegen Dortmund spielen können", sagte der Mittelfeldspieler gegenüber der "Bild".

Auch Clemens Fritz wird wieder ins Mannschaftstraining der Bremer einsteigen, Santiago Garcia, der in Dortmund ohnehin aufgrund der Gelb-Roten Karte vom vergangenen Spieltag fehlt, laboriert weiter an einer Innenbandreizung im rechten Knie.

Ebenfalls zu früh kommt das Spiel gegen den aktuellen Tabellendritten für Mittelfeldspieler Mehmet Ekici. Der türkische Nationalspieler absolvierte am Mittwoch lediglich die Laufeinheiten mit den Kollegen.

Aaron Hunt im Steckbrief

Kevin Niekamp
Das könnte Sie auch interessieren
Er kann es einfach nicht lassen: Claudio Pizarro steht mit 38 Jahren offenbar vor einer weiteren Saison im Werder-Dress

Medien: Pizarro will noch eine Saison in Bremen bleiben

Serge Gnabry spielt bei Werder Bremen eine starke Saison

Medien: Bayern im Gnabry-Poker aus dem Rennen

Davie Selke soll zu seinem Ex-Klub Werder Bremen zurückkehren

Selke-Poker: Werder und RB feilschen um Ablöse


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.