Medien

Gladbach will Werders Hunt

Von Adrian Bohrdt
Mittwoch, 12.02.2014 | 09:31 Uhr
Seit 2001 spielt Aaron Hunt (r.) für den SV Werder Bremen
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
2. Liga
Mo23:00
Die Highlights des Montagsspiels
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
Primera División
Live
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Live
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Live
Man City -
Everton
Primera División
Live
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Vor dem Duell zwischen Werder Bremen und Borussia Mönchengladbach am kommenden Samstag heizt die "Bild" die Stimmung zwischen beiden Teams an. Offenbar hat Gladbach Interesse an Bremens Aaron Hunt und würde Werders Mittelfeldmann gerne im Sommer verpflichten.

Demnach sucht die Borussia weiterhin nach einem Nachfolger für Juan Arango, dessen auslaufender Vertrag nicht verlängert wird. Zuletzt wurde Gladbach mit Valentin Stocker vom FC Basel und Marcell Jansen vom Hamburger SV in Verbindung gebracht, die Verhandlungen stocken allerdings.

Deshalb soll der Tabellenfünfte jetzt seinen Blick auf Hunt gerichtet haben. Der Vertrag des 27-Jährigen an der Weser läuft zum Saisonende aus. Mit drei Toren und vier Vorlagen ist er eine der wenigen Stützen in Werders Offensivspiel.

Hunt zögert trotz Werder-Angebot

Um ihren Führungsspieler nicht zu verlieren, sollen die im Abstiegskampf steckenden Bremer ihm bereits ein lukratives Vertragsangebot unterbreitet haben. Bis 2018 soll der dreifache Nationalspieler unterschreiben und 2,6 Millionen Euro pro Jahr verdienen.

"Es wird kein langer Poker", betonte Hunt, stellte allerdings klar: "Aber bei meinen Überlegungen spielt auch die sportliche Perspektive eine wichtige Rolle."

Alle Infos zu Aaron Hunt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung