Freitag, 21.02.2014

Unterstützung im Abstiegskampf

VfB Stuttgart verschenkt Tickets

Der VfB Stuttgart erhofft sich von den eigenen Fans mehr Unterstützung im Abstiegskampf - und will diese nun mit Freikarten in die eigene Arena locken. In den kommenden beiden Heimspielen will man treue Anhänger beschenken, verrät Sportdirektor Fredi Bobic.

Fredi Bobic bittet die Fans um Unterstützung
© getty
Fredi Bobic bittet die Fans um Unterstützung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Wir brauchen die Unterstützung der Fans", so Bobic in der "Bild". "Außerdem soll es ein Goodie für die treuesten Anhänger sein. Wir haben sie ja nicht mit Leistung verwöhnt." Nur zwei Heimsiege gab es in dieser Saison, zuletzt dafür sechs Pleiten in Serie. Resultat: Die Schwaben stehen nur noch einen Punkt vom Relegationsplatz entfernt.

Für die kommenden Heimspiele gegen Hertha BSC am Samstag und Eintracht Braunschweig zwei Wochen später dürfen alle Dauerkartenbesitzer zwei Personen kostenlos ins Stadion mitnehmen - lediglich Fahrtkosten sind nicht inbegriffen.

Gegen Mainz 05 und den FC Augsburg waren jeweils nur rund 40.000 Fans auf den Rängen, durch die Aktion sollen weitere 10.000 Zuschauer gewonnen werden.

Der VfB Stuttgart im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Simon Terodde vom VfB Stuttgart war lange Thema bei Borussia Mönchengladbach

Medien: Gladbach sagt Terodde ab

Simon Terrode (l.) führt derzeit die Torschützenliste der 2. Liga mit 23 Toren an

Ausstiegsklausel: Terodde nach Gladbach?

Max Kruse stand bei den Bremern wieder auf dem Platz

Kruse-Comeback beim SVW, Darmstadt zerlegt VfB


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.