"Diesen Weg will ich weitergehen"

Von Marco Kieferl
Donnerstag, 27.02.2014 | 09:16 Uhr
Naldo wechselte im Sommer 2012 von Werder Bremen zu Wolfsburg
© getty
Advertisement
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama

Drei Punkte Rückstand haben Naldo und der VfL Wolfsburg derzeit auf Rang drei, der zur direkten Qualifikation für die Königsklasse führt. Doch auch unabhängig davon sieht der Brasilianer seine Zukunft bei den Wölfen. Bei einer Vertragsverlängerung erscheint sogar ein Karriereende beim VfL denkbar.

"Ich fühle mich sehr wohl, will hier weiter erfolgreich arbeiten. Wir haben eine große Chance in der Liga und können auch noch ins Pokalfinale kommen. Diesen Weg will ich weitergehen", sagte der 31-Jährige dem "Kicker".

Selbst die Europa League wäre für den Brasilianer, dessen größter Wunsch eine Rückkehr in die Champions League ist, keine Enttäuschung: "Auch dann hätten wir eine gute Saison gespielt. Auch dort sind viele gute Teams dabei."

Heim-WM in weiter Ferne

Klappt die Qualifikation für die Königsklasse vor seinem Vertragsende im Jahr 2015, könnte Naldo den Wölfen auch für immer die Treue halten: "Ich kann mir gut vorstellen, beim VfL meine Karriere zu beenden. Aber vorher will ich noch einmal in der Champions League spielen."

Noch gab es keine Gespräche mit Klaus Allofs, doch ein neuer Vertrag scheint für den Innenverteidiger derzeit viel wahrscheinlicher , als eine Rückkehr in den WM-Kader der Selecao: "Die Chancen werden immer geringer, das weiß ich. Die Hoffnung ist immer da, aber ich sage mir: Das Leben geht für mich auch ohne die WM weiter."

Alle Infos zu Naldo

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung