Hannover will Mainzer

Choupo-Moting zu 96?

SID
Donnerstag, 27.02.2014 | 10:39 Uhr
Choupo Moting brachte es in der laufenden Saison bislang auf 21 Einsätze für Mainz 05
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Hannover 96 treibt die Personalplanungen für die kommende Saison voran - vor allem im Sturm. Mame Diouf wird den Verein wohl verlassen. Artjoms Rudnevs soll fest verpflichtet werden, Eric Choupo-Moting könnte vom 1. FSV Mainz 05 kommen.

Choupo-Motings Vertrag in Mainz läuft im Sommer aus. Einem Bericht des "Kicker" zufolge strecken nun die Hannoveraner ihre Fühler nach dem 24-Jährigen aus. Allerdings steht Choupo-Moting, der in der laufenden Saison in 23 Pflichtspielen sechs Tore erzielt hat, angeblich auch bei weiteren Vereinen auf dem Zettel.

Kommt Choupo-Moting zu den Niedersachsen, würde er wohl gemeinsam mit Rudnevs stürmen. 96 möchte bei der Leihgabe vom Hamburger SV die Kaufoption ziehen. "Ich gehe davon aus, dass wir das machen", sagte Manager Dirk Dufner.

Dagegen wird Diouf den Klub aller Voraussicht nach nun doch verlassen. Der Vertrag des 26-Jährigen läuft am Saisonende aus. Zwischendurch hoffte Hannover wieder auf eine Vertragsverlängerung, doch diese ist anscheinend in weite Ferne gerückt.

Hannover 96 in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung