Samstag, 15.02.2014

Schalke: Noch keine Entscheidung in der Torwart-Frage

Platzt der Giefer-Deal?

Weil Ralf Fährmann beim FC Schalke 04 starke Leistungen zeigt, will Horst Heldt die Verpflichtung von Fortuna Düsseldorfs Fabian Giefer offenbar überdenken. "Es ist noch keine Entscheidung gefallen", sagte der Sportvorstand der Knappen.

Fabian Giefers Transfer zu Schalke 04 ist noch lange nicht in trockenen Tüchern
© getty
Fabian Giefers Transfer zu Schalke 04 ist noch lange nicht in trockenen Tüchern

Während Vorgänger Timo Hildebrand in zwölf Bundesliga-Begegnungen 24 Mal hinter sich greifen musste, fing sich die neue Nummer eins Ralf Fährmann in sieben Spielen erst drei Gegentore.

"Er macht einen hervorragenden Job und ist ein wesentlicher Bestandteil, dass wir hinten sicherer geworden sind", konstatierte Heldt bei "reviersport.de".

Der Transfer des designierten neuen Schlussmanns Fabian Giefer droht daher zu platzen. "Es ist noch keine Entscheidung gefallen", betonte Heldt. Selbst der in die Schweiz verliehene Lars Unnerstall könnte bei der Stammplatz-Vergabe noch ein Wörtchen mitreden: "Lars bringt gute Leistungen in Aarau und kann sich dort präsentieren."

Fabian Giefer im Steckbrief

David Wünschel
Das könnte Sie auch interessieren
Neven Subotic und Guido Burgstaller rieben sich in etlichen Zweikämpfen auf

Kölns Modeste gleicht Schalkes Blitztor aus

Huntelaar bei Schalke vor dem Aus?

Schalke-Legende Fischer: Huntelaars Zeit geht zu Ende

Klaas-Jan Huntelaar spricht über seine Zukunft

Huntelaar: "Meine Zeit noch nicht abgelaufen"


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.