Mittwoch, 26.02.2014

Schock für Eintracht Frankfurt

Knorpelschaden: Saisonaus für Rode

Eintracht Frankfurt muss bis zum Saisonende auf Sebastian Rode verzichten. Der Mittelfeldspieler zog sich einen Knorpelschaden im Knie zu und wird schon in den kommenden Tagen operiert.

Sebastian Rode klagte schon gegen Bremen über Schmerzen im Knie
© getty
Sebastian Rode klagte schon gegen Bremen über Schmerzen im Knie

Trainer Armin Veh bestätigte: "Sebastian Rode hat einen kleinen Knorpelschaden erlitten und muss operiert werden. Er wird diese Saison nicht mehr spielen können."

Rode soll bereits beim 0:0 gegen Werder Bremen am vergangenen Sonntag über Knieschmerzen geklagt haben, am Mittwoch herrschte dann Klarheit: Der Knorpelschaden im Knie erfordert eine Operation, die schon in den nächsten Tagen stattfinden wird.

Da der 22-Jährige nach der Saison ablösefrei zum FC Bayern München wechselt, war die Partie gegen Werder sein vorerst letztes Spiel für Eintracht Frankfurt.

Sebastian Rode im Steckbrief

Adrian Bohrdt
Das könnte Sie auch interessieren
Niko Kovac hatte allen Grund sich zu ärgern

Vergebener Strafstoß, verfrühter Jubel: Eintracht-Coach Kovac ärgert sich

Jeus Vallejo fällt voraussichtlich lange aus

Vallejo verletzt: Frankfurt mit großen Abwehrsorgen

Das Führungstor in einer turbulenten Partie für die Schanzer

Ingolstadt gelingt Überraschung in Frankfurt


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.