Leverkusen holt Brasilianer

Fix: Bayer verpflichtet Wendell

SID
Donnerstag, 27.02.2014 | 15:10 Uhr
Wendell (l.) spielt derzeit beim brasilianischen Klub Gremio Porto Allegre
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Bayer Leverkusen hat Wendell Borges Nascimento von Gremio Porto Alegre verpflichtet. Für den 20-jährigen Linksverteidiger greift der Werksklub offenbar tief ins Portemonnaie. Der Brasilianer soll laut brasilianischen Medienberichten 6,5 Millionen Euro kosten und für fünf Jahre unterschrieben haben.

"Die Verpflichtung von Wendell ist für Bayer 04 Leverkusen ein wichtiger Transfer im Rahmen unserer langfristigen Strategie. Wir haben immer gesagt, dass wir unsere Mannschaft gezielt verstärken wollen. Wendell passt genau in unser Planungs-Schema, und deshalb haben wir den Vertrag bereits jetzt unter Dach und Fach gebracht, indem wir eine am Samstag auslaufende Ausstiegsklausel genutzt haben", sagte Bayers Geschäftsführer Michael Schade.

Laut der brasilianischen Tageszeitung "Zero Hora" liegt die Ablösesumme bei 6,5 Millionen Euro. Wendell Nascimento Borges war Mitte 2013 von einem unterklassigen Klub aus Londrina zu Gremio gewechselt, wo er in diesem Jahr einen Stammplatz eroberte. Er berichtete, der langjährige Bundesliga-Profi Ze Roberto habe ihm zum Wechsel nach Leverkusen geraten.

Alle Infos zu Bayer Leverkusen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung