"Ohne Tore hat man wenigstens Ruhe"

Von Adrian Bohrdt
Mittwoch, 26.02.2014 | 10:24 Uhr
Stefan Kießling nimmt sein derzeitiges Formtief mit Humor
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Stefan Kießling nimmt sein Formtief mit Galgenhumor. Der Stürmer von Bayer Leverkusen erlebt zurzeit eine Tor-Krise, sieht dadurch aber immerhin die Diskussionen um ihn und die Nationalmannschaft als beendet. Für seine Durststrecke habe er, genau wie für Leverkusens Krise, keine Antwort.

Nur ein Tor gelang Kießling in den vergangenen zwölf Pflichtspielen, davon abgesehen blieb er seit Anfang Dezember komplett ohne Torbeteiligung.

"Das einzig Positive an meiner Situation und der Torflaute ist, dass das Gerede um eine Nominierung durch Jogi Löw für die WM endlich aufhört", zitiert die "Bild" den 30-Jährigen: "Ohne Tore hat man da wenigstens seine Ruhe."

Doch abseits seines Galgenhumors zeigte sich der Stürmer ratlos: "Ich mache mir natürlich Gedanken, warum ich im Moment nicht treffe. Bei mir persönlich lief es nur so schlecht, als ich 2006 aus Nürnberg hierher kam. Ich weiß nicht, woran es liegt. Ich habe zumindest weniger Torchancen als in der Hinrunde. Das macht es mir umso schwerer, wieder in die Spur zu kommen."

Hält Bayer Platz 2? Mit dem HYUNDAI Bundesliga Tippspiel die Saison durchtippen!

"Da ist nichts zu beschönigen"

Kießling steht damit sinnbildlich für die Leverkusener Krise. In der Bundesliga setzte es in den letzten sieben Spielen fünf Pleiten, dazu kam das peinliche Aus im DFB-Pokal gegen den 1. FC Kaiserslautern sowie die 0:4-Klatsche gegen Paris Saint-Germain im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League. "Es ist lange her, dass es bei uns so mies lief. Da ist nichts zu beschönigen", stellte Kießling klar.

Allerdings auch hier habe er keine Lösung parat, forderte für die Partie am Samstag gegen Mainz aber ein Zeichen von der Mannschaft: "Was soll man sonst dazu sagen? Jeder kann sehen, dass es bei uns nicht läuft. Ich will gegen Mainz eine Reaktion sehen. Wir müssen es schaffen, uns aus dieser Scheiß-Situation herauszuziehen. Ich werde mir keinen neuen Glücksbringer oder so etwas suchen. es geht nur über harte, harte Arbeit. Und man muss an sich glauben."

Stefan Kießling im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung