Montag, 24.02.2014

Kein neuer Vertrag

Boka muss Stuttgart wohl verlassen

Nach acht Jahren stehen die Zeichen zwischen dem VfB Stuttgart und Arthur Boka offenbar auf Trennung. Manager Fredi Bobic und Trainer Thomas Schneider sollen dem Ivorer mitgeteilt haben, dass sie seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag nicht verlängern wollen.

Arthur Boka spielt seit acht Jahren für den VfB Stuttgart
© getty
Arthur Boka spielt seit acht Jahren für den VfB Stuttgart

"Ich werde alles geben in den nächsten drei Monaten, damit wir nicht absteigen", sagte Boka dem "Kicker". Darüber hinaus soll der Linksfuß nach Informationen des Fachmagazins allerdings keine Zukunft mehr bei den Schwaben haben.

Der 30-Jährige "will nicht darüber reden, sondern nur, dass wir aus dieser Situation rauskommen." Allerdings deutete er an, dass sich seine Zeit in Stuttgart wohl dem Ende zuneigt: "Ich bin jetzt acht Jahre hier und habe alles erlebt. Um ehrlich zu sein: Es wäre natürlich schade zu gehen."

Ein Umdenken seitens des VfB soll ausgeschlossen sein. Für Bobic ist das Thema nach sieben Niederlagen in Folge und dem Abrutschen auf den 15. Tabellenplatz ohnehin sekundär: "Wir haben momentan andere Sorgen."

Arthur Boka im Steckbrief

Marco Heibel
Das könnte Sie auch interessieren
Max Kruse stand bei den Bremern wieder auf dem Platz

Kruse-Comeback beim SVW, Darmstadt zerlegt VfB

Neuer VfB-Trainer Wolf: "Ohne Klopp wäre ich nicht hier"

VfB-Trainer Wolf: "Ohne Klopp wäre ich nicht hier"

Kevin Großkreutz wechselte in den letzten drei Jahren dreimal den Verein

Nächster Rückschlag für Großkreutz


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
25. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 25. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.