Werder: Hunt-Poker wird konkret

Von Marco Heibel
Montag, 20.01.2014 | 11:53 Uhr
Aaron Hunt kokettiert mit einem Wechsel ins Ausland
© getty
Advertisement
NFL
Sa21.01.
US-Kommentar gesucht? DAZN lässt dir die Wahl!
Copa del Rey
Live
DAZN-Konferenz: Copa del Rey
Ligue 1
Live
PSG -
Dijon
Copa del Rey
Live
Espanyol -
FC Barcelona
Indian Super League
Mumbai City -
Bengaluru
Copa del Rey
Leganes -
Real Madrid
Primeira Liga
Setubal -
Sporting
Ligue 1
Caen -
Marseille
Championship
Derby County -
Bristol City
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primeira Liga
FC Porto -
Tondela
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Premier League
Brighton -
Chelsea
Championship
Aston Villa -
Barnsley
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Ligue 1
Nantes -
Bordeaux
Premier League
Man City -
Newcastle
Primera División
Villarreal -
Levante
Championship
Sheffield Wed -
Cardiff
Ligue 1
Amiens -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Toulouse
Ligue 1
Rennes -
Angers
Ligue 1
Straßburg -
Dijon
Ligue 1
Troyes -
Lille
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Premier League
West Ham -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
A-League
Melbourne City -
Adelaide Utd
Primera División
Alaves -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Neapel
Eredivisie
Ajax -
Feyenoord
Ligue 1
Nizza -
St. Etienne
Serie A
Bologna -
Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Heracles -
PSV
Ligue 1
Monaco -
Metz
Premier League
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)

Im Kampf um eine Vertragsverlängerung mit Nationalspieler Aaron Hunt geht Werder Bremen in die Offensive. Medienberichten zufolge sind für diese Woche erste konkrete Verhandlungen mit Berater Jürgen Milewski angesetzt. Bis Februar möchte Sportdirektor Thomas Eichin eine klare Tendenz erkennen können.

"Ich glaube weiter, dass wir Aaron halten können", sagte Eichin dem "Kicker" am Rande des Bremer Trainingslagers im spanischen Jerez. Dabei soll Werder in den nächsten Tagen Farbe bekennen. Laut dem Sportmagazin bietet der Bundesliga-Elfte seinem Mittelfeldstar einen neuen Vertrag bis 2018, der auch eine Ausstiegsklausel enthalten könnte.

Finanziell müsse Hunt "keine Abstriche machen", erklärte Eichin: "Aaron kann bei uns gut verdienen, wenn auch nicht in den Sphären wie woanders." Derzeit gilt der 27-Jährige mit rund 2,6 Millionen Euro Jahresgehalt als einer der Bremer Top-Verdiener.

"Grundsatzfrage" ist zu klären

Hunt-Berater Milewski verriet, dass man bei den Verhandlungen mit Werder "im Plan" sei. Neben den wirtschaftlichen Fragen müsse nun allerdings der Spieler die "Grundsatzfrage für sich beantworten", ob er über sein 13. Jahr hinaus im Verein bleiben oder im Sommer zu Interessenten wie dem FC Southampton oder Besiktas wechseln möchte.

Hunt selbst erklärte: "Natürlich spielen solche Dinge für mich eine Rolle." Neben seinem Herz für den Verein müsse er aber auch "wichtige Punkte wie die sportliche Perspektive" im Blick haben. Dabei machte der 27-Jährige unmissverständlich klar: "Ich möchte international spielen."

Eichin hofft auf Hunts Verbundenheit

Weil der SVW angesichts von neun Punkten Rückstand auf Platz sechs in der kommenden Saison wohl kaum international spielen wird, setzt Eichin auf "weichere Faktoren", wie die "emotionalen Momente", die Hunt mit Werder erlebt hat. Ein Ultimatum will er dem Umworbenen dabei nicht stellen, doch im Februar solle "eine Tendenz erkennbar sein".

Daneben sondiert der 47-Jährige bereits den Markt nach Alternativen: "Ich muss meinen Job machen. Die Zehn ist eine so wichtige Position, da muss ich schon mal anfangen zu gucken."

Aaron Hunt im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung