Donnerstag, 30.01.2014

18-Jähriger kommt aus Ecuador

Fix: Stuttgart schnappt sich Gruezo

Der VfB Stuttgart hat sich kurz vor Ende der Wintertransferperiode nochmals verstärkt. Der 18-jährige Ecuadorianer Carlos Gruezo kommt von Barcelona SC Guayaquil.

Carlos Gruezo (r.) spielt ab sofort für den VfB Stuttgart
© getty
Carlos Gruezo (r.) spielt ab sofort für den VfB Stuttgart

"Wir hatten Carlos schon einige Zeit im Blickfeld. Im Trainingslager in Südafrika hat er gezeigt, über welche Qualitäten er verfügt", sagte Sportvorstand Fredi Bobic: "Carlos ist ein Talent mit enormem Potenzial, das genau in unser Anforderungsprofil passt."

Der Kapitän der ecuadorischen U-20-Nationalmannschaft unterschrieb einen Vertrag bis 2018 und erhält beim VfB Stuttgart die Rückennummer 11. Bezüglich der Ablösesumme vereinbarten beide Klubs Stillschweigen.

Schneider begeistert

Get Adobe Flash player

"Er verfügt über große Qualitäten, hat in seiner Heimat schon viel Erfahrung gesammelt und sich bei uns sehr gut in die Gruppe integriert", sagte Trainer Thomas Schneider schon nach dem Trainingslager in Kapstadt.

Gruezo stand bei seinem bisherigen Klub Barcelona SC Guayaquil noch bis 2015 unter Vertrag. Er ist der Sohn des früheren ecuadorischen Nationalspielers Carlos Armando Gruezo Quiñónez.

Alles zum VfB Stuttgart


Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.