Doch nicht zu Bursaspor

VfB: Torun zu Kasimpasa?

Von Marco Heibel
Donnerstag, 02.01.2014 | 13:16 Uhr
Tunay Torun soll den VfB Stuttgart bereits im Winter verlassen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der VfB Stuttgart hat offenbar zwei ernsthafte Offerten aus der Süper Lig für seinen Dauerreservisten Tunay Torun vorliegen. Das von Christoph Daum trainierte Bursaspor soll entgegen anderslautender Meldungen aber nicht zu den Interessenten gehören.

Nach Informationen des "Kicker" ist der aktuelle Tabellendritte Kasimpasaspor aus Istanbul einer der beiden Interessenten für den offensiven Mittelfeldspieler, der in der laufenden Bundesliga-Saison noch ohne Einsatz ist.

Als Ablöse für den 23-Jährigen, dessen Vertrag noch bis 2015 läuft, ist rund eine Million Euro im Gespräch.

Torun war 2012 ablösefrei vom Hertha BSC nach Schwaben gewechselt und hat auch aufgrund von Verletzungsproblemen lediglich 17 Pflichtspiele für den VfB bestritten.

Der Kader des VfB Stuttgart

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung