Sonntag, 26.01.2014

Treffen zwischen Moyes und Berater

Kroos: Interesse von ManUnited?

Die Spekulationen um die Zukunft von Toni Kroos haben neue Nahrung erhalten. Nachdem der 24-Jährige in verschiedenen Medien mit Manchester United in Verbindung gebracht worden war, hat es nun ein Treffen zwischen United-Teammanager David Moyes und einem Mitarbeiter von Kroos' Berater gegeben.

David Moyes beobachtete das Eröffnungsspiel der Rückrunde
© getty
David Moyes beobachtete das Eröffnungsspiel der Rückrunde

Sascha Breese, der bei der Agentur "SportsTotal" als rechte Hand von Kroos' Berater Volker Struth gilt, saß laut einem Bericht der Bild am Sonntag beim 2:0 der Münchner bei Borussia Mönchengladbach am Freitag auf der Tribüne neben dem aufmerksamen Beobachter Moyes. Laut Struth ist Breese für den internationalen Markt zuständig, er kenne Moyes gut.

Der FC Bayern würde den 2015 auslaufenden Vertrag mit Kroos gerne verlängern. Kroos aber fordert offenbar eine deutliche Aufbesserung seines Gehalts, das auf vier Millionen Euro geschätzt wird. Von einer Verdopplung ist die Rede. "Es geht bei jeder Verlängerung immer ums Geld", sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge dazu dem "Kicker".

Kroos ist unter Trainer Pep Guardiola unumstrittener Stammspieler. Er bestritt jedes der bislang 30 Pflichtspiele der Münchner in dieser Saison in der Bundesliga, im DFB-Pokal, in der Champions League, in den Supercups und bei der Klub-WM; 27 davon von Beginn an.

Mancherster United im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Alexis Sanchez steht auf dem Zettel von Carlo Ancelotti

Ancelotti wohl heiß auf Alexis Sanchez von Arsenal

Joshua Kimmich hat bei der Nationalmannschaft zwei Spiele über 90 Minuten bestritten

Kimmich: "Bekomme wieder Gefühl fürs Spiel"

Manuel Neuer ist zurück im Training vom FC Bayern München

Neuer wieder im Bayern-Training


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 27. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.