Vertrag in Hamburg bis 2014

HSV: Rincon auf die Insel?

Von Matti Peters
Mittwoch, 08.01.2014 | 16:49 Uhr
Zum Ende dieser Saison läuft der Vertrag von Tomas Rincon beim HSV aus
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Der finanziell stark gebeutelte Hamburger SV ist damit beschäftigt seine Ladenhüter loszuwerden. Damit reagieren die Norddeutschen auf die kürzlich bekanntgegebenen Verluste im vergangenen Geschäftsjahr von 9,8 Millionen Euro.

Tomas Rincon vom Hamburger SV gehört nach seiner ausgeschlagenen Vertragsverlängerung zu den Streichkandidaten. Um die Personalkostensituation zunehmend entspannen zu können, wurde in der vergangenen Woche unter anderen Rincon mehreren Vereinen angeboten.

Der Mittelfeldspieler aus Venezuela steht beim HSV bis zum Ende der Saison unter Vertrag. Der Bundesliga-Dino ist offenbar bereit Rincon für eine Ablösesumme von knapp einer Million im Winter ziehen zu lassen, um wenigstens eine geringe Ablöse kassieren zu können.

Zu den möglichen Abnehmern gehören laut "Goal"-Informationen unter anderen Aston Villa, West Ham United, Swansea City und der FC Fulham. Rincon wird bereits seit geraumer Zeit ein Interesse an der Premier League nachgesagt.

Tomas Rincon im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung