Hoffenheim-Torhüter Tim Wiese

"Gehöre noch zu den Besten"

Von Marco Heibel
Mittwoch, 15.01.2014 | 10:56 Uhr
Tim Wiese muss schon seit fast einem Jahr von der Tribüne aus zuschauen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Seit fast einem Jahr ist Torhüter Tim Wiese bei 1899 Hoffenheim nun schon zum Tribünengast degradiert. Von einer Auflösung seines bis 2016 laufenden Vertrags will er ebenso wenig etwas wissen wie von einem Karriereende.

"Wie es weitergeht, das weiß nur der liebe Gott", sagte Wiese gegenüber "Sport Bild". Der 32-Jährige lehnt entgegen anderslautender Meldungen weiterhin Gespräche über eine vorzeitige Vertragsauflösung ab, möchte am liebsten der Mannschaft in der Bundesliga helfen.

Hoffenheims Top-Verdiener mit kolportierten 3,6 Millionen Euro Jahresgehalt stellt klar: "Ich bin noch zweieinhalb Jahre angestellt bei der TSG und halte mich an die Vorgaben. Wenn der Verein mich braucht, bin ich sofort bereit. Wenn nicht, dann nicht. Ende, aus, Micky Maus."

Karriereende kein Thema

Nach eigener Aussage ist Wiese, dessen Gewicht durch Sonderschichten im Kraftraum auf 106 Kilogramm angewachsen sein soll, fit wie nie und sofort spielfähig: "Ich trainiere sechs Mal in der Woche. Ich bin immer noch sehr gut im Saft und topfit. Ich gehöre immer noch zu den besten deutschen Torhütern."

Dass er zuletzt vor elf Monaten in einem Pflichtspiel im Tor stand, ist für den Rheinländer bedeutungslos: "Auf mich kann man sich verlassen. Die fehlende Spielpraxis ist kein Problem. Ich habe so viel Routine, ich habe schließlich zwölf Jahre in der Bundesliga gespielt."

Tim Wiese im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung