"Gehöre noch zu den Besten"

Von Marco Heibel
Mittwoch, 15.01.2014 | 10:56 Uhr
Tim Wiese muss schon seit fast einem Jahr von der Tribüne aus zuschauen
© getty
Advertisement
NBA
Mo21.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Primera División
Live
Bilbao -
Espanyol
First Division A
Live
Brügge -
Gent
Serie A
Live
Cagliari -
Atalanta
Serie A
Live
Chievo Verona -
Benevento
Serie A
Live
Udinese -
Bologna
Serie A
Live
Neapel -
Crotone
Serie A
Live
AC Mailand -
Florenz
Serie A
Live
SPAL -
Sampdoria
Serie A
Live
Abstiegs-Konferenz: Serie A
Primera División
Atletico Madrid -
Eibar
Ligue 2
Ajaccio -
Le Havre
Primera División
FC Barcelona -
Real Sociedad
Serie A
Lazio -
Inter Mailand
Serie A
Sassuolo -
AS Rom
Superliga
Midtjylland -
Horsens
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Friendlies
Argentinien -
Haiti

Seit fast einem Jahr ist Torhüter Tim Wiese bei 1899 Hoffenheim nun schon zum Tribünengast degradiert. Von einer Auflösung seines bis 2016 laufenden Vertrags will er ebenso wenig etwas wissen wie von einem Karriereende.

"Wie es weitergeht, das weiß nur der liebe Gott", sagte Wiese gegenüber "Sport Bild". Der 32-Jährige lehnt entgegen anderslautender Meldungen weiterhin Gespräche über eine vorzeitige Vertragsauflösung ab, möchte am liebsten der Mannschaft in der Bundesliga helfen.

Hoffenheims Top-Verdiener mit kolportierten 3,6 Millionen Euro Jahresgehalt stellt klar: "Ich bin noch zweieinhalb Jahre angestellt bei der TSG und halte mich an die Vorgaben. Wenn der Verein mich braucht, bin ich sofort bereit. Wenn nicht, dann nicht. Ende, aus, Micky Maus."

Karriereende kein Thema

Nach eigener Aussage ist Wiese, dessen Gewicht durch Sonderschichten im Kraftraum auf 106 Kilogramm angewachsen sein soll, fit wie nie und sofort spielfähig: "Ich trainiere sechs Mal in der Woche. Ich bin immer noch sehr gut im Saft und topfit. Ich gehöre immer noch zu den besten deutschen Torhütern."

Dass er zuletzt vor elf Monaten in einem Pflichtspiel im Tor stand, ist für den Rheinländer bedeutungslos: "Auf mich kann man sich verlassen. Die fehlende Spielpraxis ist kein Problem. Ich habe so viel Routine, ich habe schließlich zwölf Jahre in der Bundesliga gespielt."

Tim Wiese im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung