Ex-Trainer von Hamburg und Dortmund

Doll will in die Bundesliga zurück

SID
Donnerstag, 23.01.2014 | 16:28 Uhr
Thomas Doll möchte als Trainer in die Bundesliga zurückkehren
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Thomas Doll trainiert seit gut einem Monat den ungarischen Erstligisten Ferencvaros Budapest, doch er liebäugelt schon wieder mit einem Wechsel in die Bundesliga. "Ich werde eines Tages wieder in der Bundesliga auf der Trainerbank sitzen - das weiß ich."

"Wenn man seriös arbeitet und einen guten Job macht, dann ist auch alles wieder möglich", sagte der 47-Jährige in einer Reportage für den "NDR-Sportclub".

Doll, der in der Bundesliga den Hamburger SV und Borussia Dortmund trainierte, gibt sich aber keinen Illusionen hin: "Zurzeit ist es aber so, dass es schwer ist für mich in der Bundesliga. Das ist schließlich kein Wunschkonzert."

Die Bundesliga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung