Kruse erleidet Kreuzbandriss

Von Marco Heibel
Samstag, 18.01.2014 | 16:23 Uhr
Zwei Tore hat Kruse bisher für Leverkusen erzielen können
© getty
Advertisement
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko
Friendlies
Österreich -
Brasilien

Schwerer Schlag für Bayer Leverkusen eine Woche vor dem Rückrundenauftakt: Außenstürmer Robbie Kruse hat sich im Training einen Riss des vorderen Kreuzbands im linken Knie zugezogen. Für den australischen Nationalspieler dürfte damit die komplette Rückrunde inklusive der Weltmeisterschaft gelaufen sein.

Bayer Leverkusen vermeldete die Nachricht auf seinem "Twitter"-Kanal. Der australische Nationalspieler hatte sich die Verletzung bereits am Freitag im Training zugezogen. Am Samstag bestätigte eine MRT-Untersuchung den Verdacht der Vereinsärzte. Kruse soll bereits Mitte kommender Woche operiert werden. Er droht sechs Monate auszufallen.

Kruse war vor Saisonbeginn von Absteiger Fortuna Düsseldorf zur Werkself gewechselt. Für den Tabellenzweiten der Bundesliga bestritt der 25-Jährige in dieser Spielzeit 21 Pflichtspiele, in denen ihm drei Tore und zwei Vorlagen gelangen.

Robbie Kruse im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung