Abgang von Borussia Dortmund

Lewy: Medizincheck diese Woche?

Von Marco Heibel
Donnerstag, 02.01.2014 | 13:07 Uhr
Robert Lewandowski könnte schon bald beim FC Bayern München unterschreiben
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SaLive
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Seit dem 2. Januar darf Robert Lewandowski seinen ablösefreien Wechsel zur neuen Saison nun auch offiziell forcieren. Der Weg des Dortmunder Angreifers scheint wie erwartet zu Bayern München zu führen, wo er in den nächsten Tagen den Medizincheck absolvieren soll. Daneben arbeiten die Bayern wohl auch an einer großen Lösung für die Defensive.

Wie die "AZ" berichtet, wird Lewandowski in den nächsten Tagen in München erwartet, um die letzten Details seines Wechsels fix zu machen. Der Medizincheck ist üblicherweise die letzte Hürde vor der Vertragsunterschrift eines Spielers.

Fällt der Gesundheitstest positiv aus, soll der 25-Jährige einen Vierjahresvertrag unterzeichnen, der zum 1. Juli gültig wird. Lewandowskis Wechsel nach München gilt bereits seit Monaten als fix, allerdings darf der Kontrakt laut FIFA-Regularien erst ein halbes Jahr vor dem Ende eines laufenden Arbeitsverhältnisses unterschrieben werden.

Verstärkt Luiz die Bayern-Abwehr?

Laut "Sport Bild" möchte der amtierende Champions-League-Sieger auch seine Defensive mit einem Hochkaräter verstärken. Angeblich handelt es sich bei dem Wunschkandidaten um den brasilianischen Nationalverteidiger David Luiz, der beim FC Chelsea nur sporadisch zum Zug kommt.

FCB schon Meister? Mit dem HYUNDAI Tippspiel tippen!

Wie das Sportmagazin berichtet, soll Luiz den Münchnern bereits 2010 angeboten worden sein. Zudem soll der 25-Jährige bei Trainer Pep Guardiola hoch im Kurs stehen. Allerdings ist offenbar auch Guardiolas Ex-Klub FC Barcelona an Luiz interessiert, der noch bis 2017 in London unter Vertrag steht und rund 30 Millionen Euro Ablöse kosten würde. Als günstigere Lösung gilt der Freiburger U-21-Nationalspieler Matthias Ginter.

Der Kader des FC Bayern München

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung