Samstag, 11.01.2014

Planen Real und BVB ein Tauschgeschäft?

Gündogan für Benzema und Sahin

Borussia Dortmund sucht nach einem Ersatz für den abwandernden Robert Lewandowski, Real Madrid will einen Mittelfeld-Regisseur. Ein Tauschgeschäft mit Ilkay Gündogan und Karim Benzema könnte das Problem lösen.

Ilkay Gündogan kommt in der Bundesliga in dieser Saison erst auf einen Einsatz
© getty
Ilkay Gündogan kommt in der Bundesliga in dieser Saison erst auf einen Einsatz

Seit Saisonbeginn ist Gündogan verletzt. Dennoch weckt der 23-Jährige weiterhin das Interesse zahlreicher europäischer Spitzenklubs. "Bild"-Informationen zufolge soll dem Nationalspieler ein Angebot von Real Madrid vorliegen, sein Vertrag läuft noch bis 2015.

Unterschreibt Gündogan keinen neuen Vertrag beim derzeitigen Arbeitgeber, wäre er nur noch in diesem Sommer zu Geld zu machen. Die Königlichen und der BVB sollen laut "Bild" nun ein Tauschgeschäft planen: Demnach würde Dortmund den Leistungsträger ziehen lassen, sofern im Gegenzug Karim Benzema als Lewandowski-Ersatz in den Pott kommt. Zudem soll Nuri Sahin, der bisher nur auf Leihbasis für die Schwarz-Gelben spielte, fest verpflichtet werden.

Dem "Mirror" zufolge hat auch Manchester United seine Fühler nach Gündogan ausgestreckt. David Moyes, dem die Verantwortlichen kürzlich 240 Millionen Euro für neue Spielertransfers zugesichert haben sollen, plant demnach eine Großofferte und will dem BVB etwa 29 Millionen Euro bieten.

Ilkay-Gündogan im Steckbrief

David Wünschel
Das könnte Sie auch interessieren
Ilkay Gündogan verpasst nach der WM 2014 auch die EM 2016 wegen einer Verletzung

25 Millionen für Gündogan?

Ilkay Gündogan von Borussia Dortmund verletzte sich im Training beim Basketball

Medien: Gündogan am rechten Knie operiert

Ilkay Gündogan verpasst nach der WM 2014 das nächste große Turnier

Gündogan muss wohl unters Messer


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
25. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 25. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.