Donnerstag, 16.01.2014

Hamburger SV kämpft um Leistungsträger

Kreuzer mit Machtwort: "Arslan bleibt"

Oliver Kreuzer hat beim Hamburger SV derzeit alle Hände voll zu tun. Neben der Suche nach einem neuen Offensivspieler, sieht sich der Sportdirektor mit dem Interesse an zwei seiner Leistungsträger konfrontiert. Tolgay Arslan soll gehalten werden.

Tolgay Arslan (l.) soll bei Galatasaray im Gespräch sein
© getty
Tolgay Arslan (l.) soll bei Galatasaray im Gespräch sein

HSV-Sportdirektor Oliver Kreuzer muss derzeit an mehreren Fronten gleichzeitig kämpfen. In der Personalie Tolgay Arslan hat der 48-Jährige nun ein Machtwort gesprochen: "Tolgay wird noch sehr wichtig für den HSV sein. Den geben wir nicht ab."

Ein schriftliches Angebot soll den Hanseaten von Galatasaray noch nicht vorliegen. "Und selbst wenn, wird es keine Diskussionen geben", so Kreuzer in der "mopo".

Anders sieht die Lage bei Marcell Jansen aus. Der Nationalspieler wird offenbar von Bayer Leverkusen umworben, ein Abschied droht. Geschlagen geben möchte sich Kreuzer allerdings auch hier nicht: "Wir werden in den nächsten Wochen Gespräche führen. Es ist doch klar, dass wir mit ihm verlängern wollen."

Tolgay Arslan im Steckbrief

Tim Noller
Das könnte Sie auch interessieren
Jens Todt fordert mehr Einsatz von den Spielern des HSV

Todt nach Bayern-Klatsche: "Man fühlt sich unglaublich machtlos"

Der FC Bayern hatte mit dem Hamburger SV keinerlei Probleme

Nächste Bayern-Watschn für den HSV

Bekommt HSV-Trainer Markus Gisdol ein neues Innenverteidiger-Talent?

Medien: Hamburger SV bietet für Innenverteidiger-Talent Milenkovic


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.