Nach Kurzeinsatz gegen Basel

Neuzugang John begeistert HSV

Von Marco Nehmer
Dienstag, 21.01.2014 | 14:14 Uhr
Ein Kurzeinsatz und schon Hoffnungsträger: Ola John ist beim HSV angekommen
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Der Hamburger SV geht mit einem guten Gefühl in die Rückrunde der Bundesliga - auch dank des niederländischen Neuzugangs Ola John. Die Benfica-Leihgabe spielte sich bei der Generalprobe am Samstag im Testspiel gegen den FC Basel (4:2) innerhalb kürzester Zeit in den Vordergrund. Trainer und Kollegen sind begeistert.

"Diese Qualität hatten wir noch nicht", zitiert die "Hamburger Morgenpost" HSV-Coach Bert van Marwijk. Der Niederländer meinte den Auftritt seines erst wenige Tage zuvor verpflichteten Landsmannes John beim Test gegen Basel. Der 21-Jährige kam erst in der 64. Minute ins Spiel, zeigte danach aber tolle Dribblings und eine ideale Vorlage vor Pierre-Michel Lasoggas Tor zum 4:2-Endstand.

"Er ist unglaublich schnell und schlau. Das wusste ich. Aber wir müssen ihm auch etwas Zeit geben", forderte van Marwijk aber auch Geduld mit dem neuen Hoffnungsträger in der Offensive. "Er wird uns helfen", ist sich Kapitän Rafael van der Vaart hingegen sicher: "Davon war ich sofort überzeugt. Er ist schnell, dribbelstark und bringt gute Flanken."

Dem in Liberia geborenen Oranje-Juniorennationalspieler hat sein Kurzeinsatz ebenfalls "Spaß gemacht". Er wünsche sich aber, "noch mehr Minuten zu spielen. Das ist mein Ziel". Der bis zum Sommer ausgeliehene John könnte am Sonntag zum Rückrundenauftakt gegen Schalke 04 sein Pflichtspieldebüt für die Rothosen feiern.

Ola John im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung