Berichte über Kontrakt bis 2018

Ter Stegen: Barca-Vertrag dementiert

SID
Dienstag, 07.01.2014 | 16:48 Uhr
Die Liebesheirat zwischen ter Stegen und Barca bleibt weiterhin inoffiziell
© getty
Advertisement
2. Liga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels
First Division A
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Brondby -
Lyngby
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom
Copa Libertadores
Botafogo -
Nacional

U21-Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen soll sich mit dem spanischen Meister FC Barcelona auf einen Vierjahresvertrag geeinigt haben. Sein Berater dementierte diese Berichte jedoch umgehend.

Offiziell soll der im Sommer stattfindende Wechsel aber erst verkündet werden, wenn sich Barcelonas Nummer eins Victor Valdes zu seinem künftigen Arbeitgeber geäußert hat.

Sein Berater Gerd vom Bruch dementierte den Bericht der "WAZ" jedoch umgehend. Das sei "totaler Quatsch", und zwar "200-prozentig", sagte er der "Bild".

Eberl deutete Wechsel zu Barca an

Am Montag hatten ter Stegen und Bundesligist Borussia Mönchengladbach bekannt gegeben, dass der 21-Jährige seinen im Sommer 2015 auslaufenden Vertrag beim fünfmaligen deutschen Meister nicht verlängern werde.

Zu seinem neuen Klub wollte sich ter Stegen noch nicht äußern. "Ich gehe davon aus, dass er zu dem Klub wechseln wird, der in den Medien kursiert", hatte aber Sportdirektor Max Eberl erklärt.

Die Gladbach dürften für ter Stegen im Sommer einen zweistelligen Millionenbetrag als Ablösesumme kassieren. Als mögliche Nachfolger werden der Freiburger Oliver Baumann (23/Vertrag bis 2018), Ron-Robert Zieler (24/Vertrag bis 2015) von Hannover 96 und Yann Sommer (25/FC Basel) gehandelt.

Marc-Andre ter Stegen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung