Montag, 13.01.2014

Nach Verletzungspause

Mats Hummels plant Comeback

Der deutsche Nationalspieler Mats Hummels plant sein Comeback im Team des deutschen Vizemeisters Borussia Dortmund am 31. Januar im Spiel beim Aufsteiger Eintracht Braunschweig. Das verkündete der 25-Jährige im Trainingslager der Westfalen im südspanischen La Manga.

Mats Hummels plant sein Bundesliga-Comeback gegen Eintracht Braunschweig
© getty
Mats Hummels plant sein Bundesliga-Comeback gegen Eintracht Braunschweig

Doch zunächst will er in gut einer Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. "Bisher habe ich keine größeren Probleme, das könnte klappen", sagte er dem Fachmagazin "Kicker".

Der Innenverteidiger laboriert seit dem Länderspiel am 19. November in London gegen England (1:0) an einem knöchernen Bandausriss am rechten Fersenbein und absolviert derzeit in Spanien ein Lauftraining, arbeitet aber noch nicht mit dem Ball.

Dagegen musste Ilkay Gündogan seine Pläne auf eine kurzfristige Rückkehr im Testspiel am Samstag gegen Standard Lüttich (2:0) vorerst verschieben, nachdem er zuvor beim Training einen Schlag auf den Fuß bekommen hatte. Am Sonntag meldete sich Gündogan, an dem angeblich Real Madrid interessiert ist, mit einer Bronchitis ab.

Das könnte Sie auch interessieren
Derzeit bis 2018 unter Vertrag: Lukasz Piszczek vom BVB

Medien: BVB vor Verlängerung mit Abwehr-Ass

Mino Raiola will Spielerberater von Ousmane Dembele werden

Medien: Raiola buhlt um Ousmane Dembele

Julian Nagelsmann könnte zu Borussia Dortmund wechseln

Nagelsmann: Erst Hoffenheim - dann BVB?


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 27. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.