Rückkehr des verletzten Mittefeldspielers

Rummenigge: Brauchen Schweini

SID
Montag, 27.01.2014 | 10:51 Uhr
Bastian Schweinsteiger steht kurz vor einer Rückkehr zur Mannschaft des FCB
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
Serie A
Sa21:00
Palmeiras -
Gremio
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Bayern Münchens Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge hofft auf eine baldige Rückkehr des deutschen Nationalspielers und Vize-Kapitän Bastian Schweinsteiger.

"Wir brauchen in den nächsten Wochen Bastian Schweinsteiger, um unsere Ziele zu erreichen. Es wäre schön, wenn die Probleme bald gelöst würden", sagte Rummenigge bei "Sport Bild Plus".

Für Schweinsteiger persönlich ist es laut Rummenigge "auch hinsichtlich der WM wichtig, dass er nun bald wieder spielen kann. Er ist wie auch Philipp Lahm in der Spieler-Generation, die alle um die 30 Jahre alt sind. Für sie ist es vielleicht die letzte Chance auf den WM-Titel".

Erneut rechnete Rummenigge dem deutschen Nationalteam beste Chancen im Sommer aus: "Wenn in Brasilien eine europäische Mannschaft das erstmals in Südamerika schaffen kann, dann Deutschland."

Der Kader des FC Bayern München

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung