Donnerstag, 30.01.2014

Rechtsverteidiger zur Leihe

Hannover 96 verpflichtet Rajtoral

Hannover 96 hat den zwölfmaligen tschechischen Nationalspieler Frantisek Rajtoral verpflichtet. Der 27 Jahre alte Rechtsverteidiger wurde zunächst bis zum Saisonende vom tschechischen Meister Viktoria Pilsen ausgeliehen.

Frantisek Rajtoral (r.) wechselt zu Hannover 96
© getty
Frantisek Rajtoral (r.) wechselt zu Hannover 96
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Die Niedersachsen sicherten sich zudem eine Kaufoption für den Champions-League-erfahrenen Abwehrspieler.

"Er steht voll im Saft", sagte Trainer Tayfun Korkut, ließ aber offen, ob Rajtoral bereits gegen Borussia Mönchengladbach am Samstag sein Debüt geben wird. Sein Einsatz gilt aber als wahrscheinlich, weil die etatmäßigen Rechtsverteidiger Hiroki Sakai (Gelbsperre) und Steven Cherundolo (Knieprobleme) ausfallen. "Er ist eine kurzfristige und gute Lösung", sagte Sportchef Dirk Dufner, der weitere Verpflichtungen in diesem Winter ausschloss.

Derweil brennt Korkut auf seine Heimpremiere. "Wir wollen den Rückenwind aus dem Spiel gegen Wolfsburg nutzen", sagte der Nachfolger von Mirko Slomka. Korkut war in der Vorwoche mit einem 3:1 im Derby in seine Aufgabe in Hannover gestartet. Trotzdem befinde sich der Tabellenzehnte weiter "in keiner komfortablen Situation".

Nach erfolgreichem Medizincheck trainierte Rajtoral am Donnerstagmorgen erstmals mit der 96-Mannschaft und ist sofort spielberechtigt. Nach Stürmer Artjoms Rudnevs ist Rajtoral bereits der zweite Winter-Neuzugang bei 96.

Frantisek Rajtoral im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Sebastian Rudy zeigt sich vor Bayern-Wechsel selbstbewusst

Rudy nennt Wunschposition beim FC Bayern

Der FC Bayern München ist zum 5. Mal in Folge Meister

Reaktionen zum FCB-Titel: "Ich fühle mich als Teil der Familie"

Adam Ljajic soll unter anderem bei Dortmund auf dem zettel stehen

Medien: BVB an Turins Ljajic interessiert


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.