Nach guter Leistung beim Rückrundenstart

Hannover: Verlängert Diouf doch?

Von Marco Heibel
Montag, 27.01.2014 | 11:17 Uhr
Mame Diouf war gegen den VfL Wolfsburg Schlüsselfigur der Hannoveraner
© getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Championship
Cardiff -
Leeds (DELAYED)
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Primera División
Real Sociedad -
Real Betis
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Eredivisie
Heerenveen -
Ajax
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Burnley
Premier League
Lok Moskau -
Dynamo Moskau
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Premier League
Newcastle -
Liverpool
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru

Angreifer Mame Diouf hatte zuletzt beteuert, Hannover 96 spätestens mit seinem Vertragsende im Sommer verlassen zu wollen. Vereinspräsident Martin Kind hofft nach der starken Leistung des Senegalesen beim 3:1-Sieg beim VfL Wolfsburg aber, den Spieler doch noch halten zu können. Der will sich zu seiner Zukunft noch nicht äußern.

"Er blüht ja wieder richtig auf", sagte Kind dem "Kicker" über Diouf und versicherte erneut, dass man den umworbenen Stürmer in der laufenden Transferperiode definitiv nicht abgeben werde.

Zugleich äußerte der 96-Präsident seine Hoffnung, "dass er Spaß und neue Motivation findet und doch über eine Vertragsverlängerung nachdenkt. Wir reden mit ihm".

Dabei setzt Kind auf den Willen des Spielers, der sich womöglich von dem frischen Wind unter dem neuen Trainer Tayfun Korkut umstimmen lässt: "Ich sage immer zu den Spielern: Sie entscheiden, nicht die Berater." Diouf selbst hält sich bislang mit einer klaren Aussage zurück: "Wir werden sehen. Jetzt ist doch Januar, noch kein Sommer."

Der Kader von Hannover 96

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung