Hamburger verleihen Stürmer

Rudnevs-Wechsel zu 96 perfekt

SID
Freitag, 10.01.2014 | 10:35 Uhr
Artjoms Rudnevs kam beim Hamburger SV zuletzt nur selten zum Zug
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Der Wechsel von Stürmer Artjoms Rudnevs zu Hannover 96 ist perfekt. Der 25 Jahre alte lettische Nationalspieler kommt vom Liga-Rivalen Hamburger SV auf Leihbasis und unterschrieb bis zum 30. Juni dieses Jahres.

Dies bestätigte der Klub am Freitag. Laut übereinstimmenden Medienberichten sollen die Niedersachsen anschließend über eine Kaufoption verfügen.

"Ich freue mich, dass Artjoms zu Beginn unseres Trainingslagers zu uns stößt und wir uns gemeinsam intensiv vorbereiten können. Aus seiner Zeit beim HSV kenne ich ihn als schnellen Stürmer mit Dynamik und Zug zum Tor", sagte der neue 96-Cheftrainer Tayfun Korkut.

Rudnevs war im Sommer 2012 vom polnischen Erstligisten Lech Posen nach Hamburg gewechselt und hatte in 41 Bundesligaspielen zwölf Tore erzielt.

Mit der Neuverpflichtung von Rudnevs wird der Abgang von 96-Torjäger Mame Diouf immer wahrscheinlicher. Der 26 Jahre alte Senegalese, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft, wird vom Premier-League-Klub Cardiff City umworben. Nur bei einem Transfer in diesem Monat könnte Hannover noch eine Ablöse kassieren.

Artjoms Rudnevs im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung