Hasebe: Knieoperation in Japan

SID
Donnerstag, 16.01.2014 | 16:01 Uhr
Makoto Hasebe zog sich im Testspiel gegen Steaua Bukarest einen Außenmeniskusriss zu
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Makoto Hasebe vom 1. FC Nürnberg wird sich in seiner japanischen Heimat am Knie operieren lassen. Der Eingriff am Freitag wird vom Arzt der Nationalmannschaft vorgenommen. Darauf hat sich der Club mit dem 29 Jahre alten Mittelfeldspieler verständigt.

Hasebe, der am Donnerstag nach Japan flog, wird auch den ersten Teil der Reha im National Training Center in Tokio absolvieren. Er hatte sich am Dienstag im Testspiel der Franken gegen Steaua Bukarest (5:1) einen Außenmeniskusriss im rechten Knie zugezogen. Der Nationalspieler fällt wohl vier bis sechs Wochen aus.

Makoto Hasebe im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung