Dienstag, 07.01.2014

Vor Buffon und Cech

Neuer zum Welttorhüter gekürt

Große Ehre für Manuel Neuer: Der 27-Jährige von Bayern München wurde zum Welttorhüter 2013 gekürt. Der deutsche Nationalkeeper siegte bei der inoffiziellen Wahl der International Federation of Football History & Statistics (IFFHS) vor Gianluigi Buffon von Juventus Turin und Petr Cech vom FC Chelsea.

Manuel Neuer wurde diese Ehre erstmals zuteil
© getty
Manuel Neuer wurde diese Ehre erstmals zuteil

In den vergangenen fünf Jahre hatte jeweils der Spanier Iker Casillas von Real Madrid die Auszeichnung geholt.

Nach Angaben der IFFHS haben Redakteure und Experten aus 70 Ländern abgestimmt. Oliver Kahn war die Ehre gleich dreimal (1999, 2001 und 2002) zuteil geworden. Bundestorwarttrainer Andreas Köpke hatte 1996 gewonnen.

Neuer, der mit den Bayern im vergangenen Jahr gleich fünf Titel geholt hatte, setzte sich mit 211 Punkten klar vor Buffon (78) und Cech (64) durch. Platz vier belegte der junge belgische Nachwuchskeeper Thibaut Courtois von Atletico Madrid (54) vor Victor Valdes (Barcelona/53) und Casillas (23).

Winterfahrplan Bundesliga Saison 2013/14 FC Bayern München Bayer Leverkusen Borussia Dortmund Borussia Mönchengladbach VfL Wolfsburg FC Schalke 04 Hertha BSC FC Augsburg 1. FSV Mainz 05 VfB Stuttgart TSG 1899 Hoffenheim Hannover 96 Hamburger SV SV Werder Bremen Eintracht Frankfurt SC Freiburg 1. FC Nürnberg Eintracht Braunschweig

Manuel Neuer im Steckbrief


Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.