Offiziell: Ji zurück zum FCA

Von Ben Barthmann
Donnerstag, 16.01.2014 | 14:02 Uhr
Dong-Won Ji spielte bereits letzte Saison für den FC Augsburg
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der FC Augsburg bestätigt die erneute Leihe des südkoreanischen Nationalspielers Dong-Won Ji. Dieser kam beim AFC Sunderland nur selten zum Einsatz.

Wie der FCA auf seiner Homepage bestätigte, wird der 22-Jährige bald in die Bundesliga zurückkehren. Bereits in der letzten Saison holte der FC Augsburg den offensiv variabel einsetzbaren Südkoreaner kurzfristig nach Deutschland, um den Abstieg zu vermeiden. In 17 Spielen verbuchte er fünf Tore und hatte so großen Anteil am Klassenerhalt.

Beim AFC Sunderland kam er jedoch zuletzt nur selten zum Zug, in der laufenden Saison waren es bisher nur fünf Einsätze. Nun will Ji mit der Leihe zum FC Augsburg erneut Spielpraxis sammeln, ehe sein Vertrag im Juni 2014 ausläuft. Neben den Augsburgern waren wohl auch der SC Freiburg, Eintracht Frankfurt und der Hamburger SV interessiert.

Dong-Won Ji im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung