Dienstag, 21.01.2014

Eintracht-Aufsichtsratsboss will Trainer und Manager halten

Bender: Veh und Hübner sollen bleiben

Trainer Armin Veh und Manager Bruno Hübner sollen auch zukünftig die sportlichen Geschicke von Eintracht Frankfurt bestimmen. Aufsichtsratsboss Wilhelm Bender ist sich sicher, dass die auslaufenden Verträge verlängert werden.

Armin Veh (l.) und Bruno Hübner (r.) sollen auch in Zukunft gemeinsam für die Eintracht agieren
© getty
Armin Veh (l.) und Bruno Hübner (r.) sollen auch in Zukunft gemeinsam für die Eintracht agieren
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Ich gehe davon aus, dass wir auch nächste Saison zusammenarbeiten", sagte Bender der "Sport Bild".

Der Vorstandsvorsitzende Heribert Bruchhagen verdeutlichte im Rahmen des Neujahrsempfangs der DFL zudem seine Wertschätzung für den Trainer.

"Armin kann seinen Vertrag jederzeit bei mir im Büro verlängern. Es ist sein gutes Recht, eigene Gedanken anzustellen, was seine berufliche Zukunft angeht. Armin weiß, dass in Frankfurt alle gerne möchten, dass er seinen Vertrag verlängert", sagte Bruchhagen dem Sport-Nachrichtensender "Sky Sport News HD" am Dienstag.

Eintracht Frankfurt im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Varela verpasst wegen eines entzündeten Tattoos den DFB-Pokal und muss dafür zahlen

Frankfurt: Eintracht belegt Varela mit Geldstrafe

Luka Jovic soll an Frankfurt ausgeliehen werden

Medien: Eintracht holt Benfica-Talent

Marco Russ steht mit Eintracht Frankfurt im DFB-Pokalfinale gegen Borussia Dortmund

Russ träumt von Pokalsieg mit Frankfurt


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.