Samstag, 18.01.2014

Stürmer erleidet Sehenriss im Sprunggelenk

Oehrl fällt länger aus

Eintracht Braunschweig muss im Kampf um den Klassenerhalt in der Bundesliga einige Wochen auf Torsten Oehrl verzichten. Der 28 Jahre alte Stürmer hat sich einen Sehnenriss im rechten Sprunggelenk zugezogen.

Zwei Tore konnte Oehrl für Braunschweig in der Saison erzielen
© getty
Zwei Tore konnte Oehrl für Braunschweig in der Saison erzielen

Deshalb muss Kruppke in der kommenden Woche operiert werden, wie das Tabellenschlusslicht am Samstag mitteilte.

"Nach den Ausfällen von Dennis Kruppke und Gianluca Korte ist die Verletzung von Torsten nun bereits die dritte Hiobsbotschaft für uns in diesem Jahr", kommentierte Braunschweigs Sportlicher Leiter Marc Arnold (43) den Ausfall.

Der offensive Mittelfeldspieler Korte (23) hatte sich im Trainingslager in Spanien einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen und fällt für den Rest der Saison aus. Kruppke (33) muss wegen eines Muskelfaserisses voraussichtlich am 26. Januar beim Rückrundenstart des Bundesligaufsteigers bei Werder Bremen passen.

Torsten Oehrl im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Gerrit Holtmann im Spiel gegen 1860 München

Mainz holt Holtmann aus Braunschweig

Die Anhänger von Eintracht Braunschweig fielen vermehrt negativ auf

Strafe für Braunschweig - Fan-Teilausschluss droht

Ermin Bicakcic (r.) konnte den Braunschweiger Abstieg nicht verhindern

Hoffenheim holt bosnischen Nationalspieler Bicakcic


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.