Gladbach plant bereits neue Saison

Traore als Arango-Nachfolger?

Von Adrian Bohrdt
Mittwoch, 29.01.2014 | 09:57 Uhr
In 16 Spielen konnte Traore bisher zwei Tore erzielen und Vier vorbereiten
© getty
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB-BMG, S04 & SVW
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Borussia Mönchengladbach bastelt bereits intensiv am Kader für die kommende Saison. Während sich die Suche nach einem neuen Torhüter schwierig gestaltet, will die Borussia darüber hinaus offenbar Ibrahima Traore vom VfB Stuttgart verpflichten. Der 25-Jährige könnte Juan Arango beerben.

Wie die "Sport Bild" erfahren haben will, wird Arangos Vertrag nicht verlängert. Traore soll den 33-jährigen Venezolaner daher ab der kommenden Saison alösen und wäre ablösefrei - der Vertrag des Linksfußes in Stuttgart läuft zum Saisonende aus.

Beim VfB stand Traore in dieser Saison nur neun Mal in der Startelf, in insgesamt 16 Spielen gelangen ihm zwei Tore und vier Vorlagen.

Wer folgt auf ter Stegen?

Derweil läuft auch die Suche nach einem neuen Torhüter auf Hochtouren. Marc-Andre ter Stegen wird seinen bis 2015 laufenden Vertrag nicht verlängern, der Nationalspieler steht beim FC Barcelona hoch im Kurs.

Auf der Suche nach der neuen Nummer Eins soll Gladbach jetzt in der Schweiz fündig geworden sein: Laut "Sport Bild" erkundigte sich Sportdirektor Max Eberl beim FC Basel nach Yann Sommer. Der Schweizer Nationalkeeper (Vertrag bis 2015) soll allerdings rund sieben Millionen Euro kosten.

Ursprünglich hatte Gladbach mit einer Ablöseforderung von fünf Millionen Euro gerechnet. Da Basel kürzlich aber Mohamed Salah für 13,2 Millionen an den FC Chelsea verkauft hatte, haben die Schweizer keinen finanziellen Druck. Neben Sommer soll die Borussia auch an Freiburgs Oliver Baumann interessiert sein, mit Herthas Thomas Kraft gab es laut dessen Berater dagegen keinen Kontakt.

Der Kader von Borussia Mönchengladbach im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung