Startelf-Comeback gegen 96

Gladbach wieder mit Jantschke

SID
Donnerstag, 30.01.2014 | 13:19 Uhr
Tony Jantschke will gegen Hannover sein Comeback geben
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Tony Jantschke steht bei Borussia Mönchengladbach vor dem Comeback. Der 23-Jährige, der sich im Trainingslager in der Türkei eine Verletzung im Gesicht zugezogen hatte, soll am Samstag im Auswärtsspiel bei Hannover 96 wieder in der Startelf stehen.

"Wenn ich nicht mit ihm spiele, wäre es schwer für ihn zu verstehen", sagte Trainer Lucien Favre am Donnerstag: "Seit er Innenverteidiger spielt, hat er es gut gemacht." Jantschke hatte beim 0:2 zum Rückrundenauftakt gegen Titelverteidiger und Rekordmeister Bayern München zuschauen müssen.

Weiter pausieren muss Abwehrspieler Roel Brouwers. Der Niederländer laboriert noch an einer Zerrung im Adduktorenbereich.

Tony Jantschke im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung