Geschäftsführer Watzke bestätigt Überlegungen

BVB: Transfer möglich - kommt Holtby?

SID
Dienstag, 28.01.2014 | 08:48 Uhr
Lewis Holtby wäre spielberechtigt in der Champions League
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Def y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Nach Michael Zorc hat auch BVB-Boss Hans-Joachim Watzke bestätigt, dass Borussia Dortmund darüber nachdenkt, den Markt auf der Suche nach einem Winter-Neuzugang zu sondieren und damit auf den Kreuzbandriss von Jakub Blaszczykowski zu reagieren. Die "Bild" bringt nun Lewis Holtby von Tottenham Hotspur ins Gespräch.

"Wir haben uns intern besprochen und sondieren den Markt. Ich will nicht ausschließen, dass wir noch einmal aktiv werden. Allerdings tun wir das nur, wenn es Sinn ergibt, sowohl finanziell als auch sportlich", sagte Watzke der "Welt".

Die "Bild" will nun wissen, dass Lewis Holtby von Tottenham Hotspur ein Kandidat sein soll. Der 23-jährige Mittelfeldspieler kommt bei den Spurs in der laufenden Saison nicht wie gewünscht zum Zug (elf Pflichtspieleinsätze von Beginn an) und würde den Verein trotz eines gültigen Vertrages bis 2018 gerne noch im Winter verlassen.

Holtby könnte CL spielen

Auch sein Ex-Verein Schalke hat Interesse - allerdings aufgrund begrenzter finanzieller Mittel wohl nur an einer Ausleihe. Da Tottenham Holtby aber angeblich lieber verkaufen möchte, wären die Chancen des BVB wohl etwas besser.

Die anscheinend zu stemmende Ablöse von rund sechs Millionen Euro dürfte für den Champions-League-Finalisten der vergangenen Saison kein großes Problem darstellen.

Weiterer Vorteil: Der ehemalige Schalker lief in dieser Saison nur in der Europa League auf und könnte für die K.o.-Phase der Königsklasse somit gemeldet werden.

Gleichzeitig steht ein anderer Dortmunder vor dem Abschied: Wie "Hürriyet" berichtet, ist der Wechsel von Koray Günter zu Galatasaray so gut wie abgeschlossen.

Lewis Holtby im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung