Trotz Vertragsverlängerung bei Arsenal

BVB an Gnabry dran?

SID
Donnerstag, 09.01.2014 | 12:19 Uhr
Serge Gnabry kam in der laufenden Saison auf fünf Premier-League-Einsätze beim FC Arsenal
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Borussia Dortmund zeigt offenbar Interesse an dem 18 Jahre alten deutschen Junioren-Nationalspieler Serge Gnabry vom FC Arsenal.

Nach Informationen der "Bild"-Zeitung soll der BVB den talentierten Offensivspieler schon mehrfach beobachtet haben.

Ein grundsätzlicher Ersatz für einen Torjäger wie den am Saisonende zu Bayern München abwandernden Robert Lewandowski wäre der Deutsch-Ivorer zwar nicht, "aber wir machen uns über unterschiedliche Spieler-Typen Gedanken", wird Trainer Jürgen Klopp zitiert. Allerdings hat Gnabry erst kürzlich seinen Vertrag bei den Gunners bis 2018 verlängert.

Manager Michael Zorc (51) befindet sich derweil auf der Suche nach einem Nachfolger für Torjäger Lewandowski und lässt wissen: "Wir haben einen Plan, was wir machen wollen. Und ein bisschen Geld ist da..."

Serge Gnabry im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung