Trotz Trainerwechsel in der Hinrunde

Van Marwijk: "HSV im Abstiegskampf"

Von Arthur Makiela
Montag, 13.01.2014 | 14:21 Uhr
Bert van Marwijk und Oliver Kreuzer wollen mit dem HSV in sichere Gewässer
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Aus dem Trainingslager des Hamburger SV konnten bisher nur negative Nachrichten vermeldet werden. Die Verletzungsmisere spitzte sich bei den Norddeutschen nochmals erheblich zu. Angesichts dieser Entwicklung schlägt Trainer Bert van Marwijk jetzt Alarm.

"Wer noch nicht begriffen hat, dass wir im Abstiegskampf stecken, der gehört nicht in die Bundesliga", sagte der frühere Bondcoach zur Situation in der "Bild" und forderte: "Wir müssen schnell ein paar Punkte holen, damit wir ruhiger atmen können."

Der Bundesliga-Dino steht mit 16 Zählern auf dem 14. Tabellenplatz und hat lediglich zwei Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz, der zurzeit vom SC Freiburg gehalten wird.

In der Rückrunde wollte man nochmals neue Kräfte mobilisieren, so van Marwijk. Angesichts der Verletzungsmisere wird dies kein leichtes Unterfangen: Rene Adler musste verletzungsbedingt abreisen, Pierre-Michel Lasogga absolviert lediglich Laufeinheiten und Maximilian Beister erlitt einen Kreuzbandriss.

Offensiv-Allrounder gesucht

Zudem verlieh man Stürmer Artjoms Rudnevs an den Ligakonkurrenten Hannover 96. In der Offensive wird dringend nach Verstärkung gefahndet. Van Marwijks Wunsch wäre ein Offensiv-Allrounder. Doch der 61-Jährige weiß: "Wir haben kein Geld." Daher sei es schwierig, einen Stürmer zu holen, der den HSV "verbessert".

HSV under der Abstieg? Mit dem HYUNDAI Tippspiel die Saison durchtippen!

Trotz der schlechten sportlichen Situation ist der Niederländer kämpferisch: " Ich bekomme bei den ganzen Problemen immer mehr Energie." Realistisch gesehen sei es eine "große Herausforderung".

Der Hamburger SV im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung