Perfekt! Lewandowski zum FC Bayern

Von SPOX
Samstag, 04.01.2014 | 19:40 Uhr
Robert Lewandowski (r.) bekommt in München einen Vertrag bis 2019
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Jetzt ist es amtlich! Robert Lewandowski wechselt zur Saison 2014/15 ablösefrei von Borussia Dortmund zum FC Bayern München. Der Pole erhält einen Vertrag bis 2019.

Was lange klar war, ist nun offiziell: Robert Lewandowski wechselt erwartungsgemäß nach der laufenden Saison zum FC Bayern München. Das gaben die Münchner in einer Pressemitteilung bekannt.

Am Samstag absolvierte Lewandowski den Medinzincheck in der Praxis von Bayern-Arzt Dr. Müller-Wohlfahrt und unterschrieb anschließend einen Fünfjahresvertrag bis 30. Juni 2019.

Medizincheck & Unterschrift: So lief Lewys Tag in München

"Wir sind sehr zufrieden, dass uns dieser Transfer gelungen ist," erklärt Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern München, "Robert Lewandowski ist einer der weltweit besten Stürmer, er wird den Kader des FC Bayern verstärken und uns nochmals einen Schub geben. Wir freuen uns sehr, dass heute von beiden Seiten ein Fünfjahresvertrag bis 2019 unterschrieben wurde."

Beim FC Bayern soll der Pole knapp neun Millionen Euro jährlich verdienen. Lewandowski und seine Berater waren sich angeblich schon seit Ende 2012 über eine Unterschrift beim FC Bayern einig.

Dortmund reagiert gelassen

Beim BVB nahm man die Nachricht betont gelassen auf. "Das kommt nicht überraschend, es ist ein ganz normaler Vorgang", sagte Hans-Joachim Watzke, Vorsitzender der BVB-Geschäftsführung, im Gespräch mit der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc arbeite "mit Hochdruck daran, eine Alternative zu finden", so Watzke.

2010 kam Lewandowski für 4,5 Millionen Euro von Lech Posen zu Borussia Dortmund, wo er zweimal deutscher Meister und DFB-Pokalsieger wurde.

Zudem erreichte der Stürmer mit dem BVB 2013 das Champions-League-Finale. Er erzielte in 115 Bundesligaspielen 65 Tore und gab 23 Vorlagen.

Lewandowski wechselt ablösefrei zum FC Bayern. Im Sommer 2013 hatte sich Dortmund noch geweigert, ihn vorzeitig nach München zu verkaufen.

Robert Lewandowski im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung