Vertrag des Kroaten läuft aus

Medien: Auch Stoke City will Olic

SID
Donnerstag, 19.12.2013 | 09:45 Uhr
Freie Wahl: Ivica Olic hat wohl mehrere Angebote vorliegen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Trotz seiner 34 Jahre ist Ivica Olic vom VfL Wolfsburg ein begehrter Angreifer. Neben seinem Ex-Klub Hamburger SV soll nun auch der englische Erstligist Stoke City sein Interesse an dem Kroaten bekundet haben und den Transfer am liebsten schon im Winter vollziehen. Die Wölfe haben allerdings nicht vor, ihren Torjäger während der Saison ziehen zu lassen.

Wie der "Kicker" berichtet, hat Stoke City bereits eine offizielle Anfrage an die Wölfe gerichtet. Sportvorstand Klaus Allofs quittierte dieses Vorhaben aber mit einer klaren Absage: "Wir sehen unsere mannschaftliche Geschlossenheit als hohes Gut an. Daran wollen wir nur ungern etwas verändern."

Das bedeutet aber nicht, dass Olic auch über den Sommer hinaus in der Autostadt bleiben wird. Allofs sprach in seinem Fall wie auch in der Personalie Diego davon, "die Entwicklung der Mannschaft abwarten" zu wollen. Bei beiden Großverdienern läuft der Vertrag am Saisonende aus. Eine Verlängerung scheint allenfalls zu reduzierten Bezügen realistisch.

Olic fordert Klarheit

Olic wird zwar im September bereits 35 Jahre alt und hat damit keine allzu lange Karriere mehr vor sich, doch der siebenfache Torschütze der laufenden Saison drängt auf Klarheit: "Spätestens Ende Februar will ich wissen, wie es weitergeht."

Neben einem Verbleib bei den Niedersachsen kommt dabei offenbar eine Rückkehr zum HSV ebenso infrage wie ein Engagement in England oder den USA.

Ivica Olic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung