Hertha-Spielmacher verspricht Besserung

"Will allen den wahren Ronny zeigen"

SID
Mittwoch, 11.12.2013 | 12:55 Uhr
Ronny kommt in dieser Saison nur schwer in Fahrt
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
So18:00
Die Highlights vom Sonntag: Freiburg-Frankfurt
2. Liga
So16:00
Die Highlights der Sonntagsspiele
Eredivisie
Live
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Live
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien

Nach wochenlangem Reservistendasein und harscher Kritik an seiner mangelnden Fitness brillierte der Brasilianer Ronny zuletzt beim 2:0-Sieg von Hertha BSC in Braunschweig. Für die Zukunft gelobt der 27-Jährige jetzt mehr Professionalität.

"Ich konnte die Erwartungen bisher nicht erfüllen, deshalb nehme ich die Kritik positiv an. Ich will allen den wahren Ronny zeigen. Mit dem Spiel in Braunschweig ist ein erster Schritt gemacht. Jetzt müssen viele weitere Schritte folgen", sagte Ronny im Interview mit "Bild."

Auf weitere verbale Tritte in den Hintern durch Trainer Jos Luhukay, Manager Michael Preetz oder seinen Berater könne er "gut verzichten", erläuterte er: "Jeder Fußballer hört doch lieber, dass alle zufrieden mit ihm sind. Es ist mein Ziel, gelobt zu werden und gute Kritiken zu bekommen. Wenn es mal nicht läuft, ist es aber wichtig, auch kritisiert zu werden."

"Kann gegen jeden Gegner mithalten"

Dass er nach über zwei Monaten ohne Startelfeinsatz gleich als zweifacher Vorbereiter im Aufsteiger-Duell glänzte, überrascht ihn nicht: "Jos Luhukay weiß genau, wie er mich einsetzen muss. Und ich weiß, was der Trainer verlangt."

Auch die mangelnde Klasse des Gegners wollte der Linksfuß nicht als Argument gelten lassen: "Ich habe schon gezeigt, dass ich gegen jeden Gegner mithalten kann. Zumal auch Braunschweig seine Qualitäten hat. Die Aussage 'nur gegen Braunschweig' wird der Eintracht nicht gerecht. Sie haben uns alles abverlangt und sind zurecht in der Bundesliga."

Wechsel war nie ein Thema

Ronny versicherte weiter, in körperlich gutem Zustand aus dem Weihnachtsurlaub kommen zu wollen und in der Rückrunde in Top-Form zu sein. Er wolle "ein wichtiger Teil der Mannschaft sein und helfen, viele Punkte zu holen. Wenn ich mit Toren und Vorlagen dazu beitragen kann, dann bin ich glücklich."

Seine Zukunft sieht er weiter in Berlin. Wechselgedanken habe er auch in den vergangenen schweren Wochen nie gehegt: "Ich wollte Hertha nie verlassen. Der Verein, die Fans - ich spüre großen Rückhalt. Jetzt ist es an der Zeit, mit guten Leistungen die Erwartungen zu erfüllen."

Ronny im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung