Polizei ermittelt gegen Kumbela

SID
Mittwoch, 18.12.2013 | 13:36 Uhr
Domi Kumbela hat offenbar Ärger mit der Polizei
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Die Polizei ermittelt gegen Stürmer Domi Kumbela (29) von Eintracht Braunschweig wegen des Verdachts der Körperverletzung. Das bestätigte ein Sprecher der Polizei Braunschweig.

"Es liegt sowohl eine Anzeige gegen Herrn Kumbela als auch gegen seine Freundin vor. Wir gehen dem Verdacht nach", so die Angabe gegenüber dem "SID".

Laut Polizeiangaben hatte ein Nachbar Kumbelas wegen eines Streits in der Wohnung des Deutsch-Kongolesen um 19.30 Uhr am Dienstagabend die Polizei gerufen. "Es gab offenbar wechselseitige Tätlichkeiten. Beide beschuldigen sich gegenseitig", sagte der Sprecher.

Domi Kumbela im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung