Medien: Lehrgang auf Mallorca

Von Marco Heibel
Montag, 16.12.2013 | 09:59 Uhr
Wie seine Kollegen muss auch Felix Brych zum Theorie- und Leistungstest antreten
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Der DFB professionalisiert offenbar sein Schiedsrichterwesen. Angeblich werden sich die Referees der 1. und 2. Bundesliga vom 13. bis 19. Januar auf Mallorca auf die Rückrunde vorbereiten. Ein knallharter Leistungstest soll über die Einsätze im Jahr 2014 entscheiden.

Wie "Bild" berichtet, ersetzt das siebentägige Trainingslager im Süden die bislang übliche Schulung über vier Tage in heimischen Gefilden. Demnach werden die Unparteiischen im Hotel Hilton Sa Torre bei Llucmajor im Landesinneren wohnen.

Zum Abschluss des Lehrgangs sind ein Theorie- und ein Leistungstest geplant. Wer bei einer der beiden Prüfungen versagt, ist bis auf weiteres von der Pfeife entbunden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung