Reus: "Wir kommen stärker zurück"

SID
Freitag, 20.12.2013 | 09:08 Uhr
In der Hinrunde ließ der BVB zu viele Großchancen liegen
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Marco Reus gibt zu, dass der BVB am Anfang der Saison konsequenter mit seinen Chancen umgegangen ist. Der Mittelfeldakteur von Borussia Dortmund ist sich allerdings sicher, dass die Schwarz-Gelben in der Rückrunde anders auftreten werden.

"Ich weiß, dass es Anfang der Saison besser gelaufen ist, da waren wir alle konsequenter", erklärt der 24-Jährige der "Bild". Die Chancen-Krise der Borussen sieht Reus derweil als nicht so dramatisch an: "Richtig problematisch wäre es erst, wenn wir keine Chancen hätten. Und wir haben nach wie vor eine Menge."

Die Gründe für die schlechte Chancenauswertung sieht der gebürtige Dortmunder vor allem in der mangelnden Konsequenz und dem fehlenden Glück: "Vielleicht haben wir nicht massiv und konsequent genug auf die Tore gedrängt", meint Reus und ergänzt: "Dann kommt auf jeden Fall auch noch das Pech dazu."

Weihnachtsgeschenk im letzten Spiel

Reus erwähnt außerdem, dass es möglich ist, die Chancenauswertung zu trainieren, dies jedoch aufgrund der vielen Spiele in letzter Zeit schwierig sei: "Ja, denn so wie man trainiert spielt man auch. Allerdings ist das zumindest in den englischen Wochen schwierig, weil es kaum Einheiten gibt."

Der Ex-Gladabacher, der sich auf seinen Weihnachtsurlaub freut, bemüht sich auch darum, die eigenen Fans zu beruhigen: "Keine Angst, wir kommen stärker zurück". Im letzten Heimspiel will Reus "unseren Wahnsinns-Fans mit einem Sieg ein Weihnachtsgeschenk machen".

Borussia Dortmund im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung