Wechselgerüchte um HSV-Juwel

Maulkorb für Calhanoglu

Von SPOX
Freitag, 27.12.2013 | 12:28 Uhr
Hakan Calhanoglu hat bisher ein Länderspiel für die Türkei bestritten
© getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru

Hakan Calhanoglu hat im türkischen Fernsehen seine Liebe zu Galatasaray gestanden und erklärt, mit Gala Gespräche über einen möglichen Wechsel zu führen. Dieses Verhalten kam beim Hamburger SV nicht sonderlich gut an. Deshalb griff nun Sportchef Oliver Kreuzer ein.

"Hakan soll sich mit Aussagen die nächste Zeit zurückhalten", sagte Kreuzer der "Bild": "Vielleicht war ja Hakan früher als Kind ein Gala-Fan. Er muss sich aber der Tragweite dieser Worte bewusst sein."

Gemeinsam mit Berater Bektas Demirtas verhängte Kreuzer demnach ein vorläufiges Interviewverbot für Calhanoglu. Richtig sauer ist der frühere Bayern-Profi allerdings nicht auf den 19-Jährigen: "Er wollte sicherlich dem HSV nicht schaden. Er meinte es nicht böse."

"Haben ein Angebot unterbreitet"

Kreuzer ist milde, weil er schließlich nach wie vor mit Calhanoglu verlängern möchte. Der bis 2016 laufende Kontrakt soll um zwei Jahre verlängert werden. "Bis die Tinte trocken ist, wird es noch eine Weile dauern. Wir sind im Austausch, haben ein Angebot unterbreitet", meinte Kreuzer.

Calhanoglu kam in dieser Saison in 19 Pflichtspielen für den HSV zum Einsatz. Dabei erzielte der offensive Mittelfeldspieler fünf Tore und legte drei weitere Treffer auf.

Hakan Calhanoglu im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung